MPEG-VCR

MPEG-VCR 3.14.7.1

Editor für MPEG-Videos

Mit MPEG-VCR schneidet man Videodaten im MPEG-Format. Dabei unterstützt die Software alle MPEG1- und MPEG2 Bitstreams und MPEG2 Transport Streams für HDTV. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kein erneutes Kodieren notwendig

Nachteile

  • veraltete Benutzeroberfläche
  • nur einfache Schnittfunktionen

Durchschnittlich
6

Mit MPEG-VCR schneidet man Videodaten im MPEG-Format. Dabei unterstützt die Software alle MPEG1- und MPEG2 Bitstreams und MPEG2 Transport Streams für HDTV.

Zunächst lädt man das Videomaterial in das Programm. Mit einfachen Werkzeugen schneidet man das Material den eigenen Wünschen entsprechend zurecht. Dabei geht man mit MPEG-VCR framegenau vor. Speichert man das Ergebnis ab, rekodiert MPEG-VCR die Daten nicht. Lange Wartezeiten bleiben dem Anwender so erspart.

FazitMPEG-VCR arbeitet schnell und zuverlässig. Das Benutzerinterface der Software verdient aber wirklich keinen Schönheitswettbewerb.

MPEG-VCR unterstützt die folgenden Formate

MPG, DAT, VBS, MP2, VOB, M2T, TP, M2V, MPV, WMW, VRO, REC, MBS